Miesmuscheln mit Tomaten-Cognacsoße

pdf_druckEin Rezept aus der katalanischen Küche
Mejillones a la Cataslana

 

 

Vorspeise
mediterran

Für 4 Personen

Miesmuscheln mit Tomaten-Cognacsoße


Ein Rezept aus der katalanischen Küche.
Mejillones a la Catalana
Zeit: Ca. ¾ Std.gst_copyr40px
• ca. 1,5 kg frische Miesmuscheln
• 2 – 3 Zwiebeln (sehr gut passen rote)
• 2 – 3 Knoblauchzehen
• 800g Schältomaten aus der Dose
• 2 – 3 Schuss Cognac
• ½ - 1 Tl. Paprikapulver, edelsüß
• Olivenöl, Salz, Pfeffer, 1 Tl. Zucker
• Petersilie, klein gehackt
• Baguette
In einem Topf, die in Spalten geschnittenen Zwiebeln und den Knoblauch in
Öl andünsten. Die Schältomaten klein schneiden und den gesamten Doseninhalt,
inkl. Tomatenwasser zugeben und ca. 5 Min. mit dünsten.
Nun würzen: Salz, Pfeffer, 1 Tl. Zucker, Paprika edelsüß und
ca. 3 – 5 Schnapsgläser Cognac.
Das ganze ca. 10 – 30 Min. köcheln lassen.

Die gewaschenen und entbarteten Muscheln in einen hohen Topf geben,
den Boden ca. 1 cm hoch mit Wasser bedecken und zugedeckt,
bei starker Hitze ca. 8 –10 Min. kochen.
Dabei öffnen sich die Muscheln.
Während diesem Vorgang, schäumt in Topf Eiweiß auf, dass ist in
Ordnung – nicht wundern.

Die Muscheln anrichten, mit Soße übergießen, mit Petersilie garnieren und
servieren. Dazu Baguette reichen.

Keine Angst vor Muschel, es ist ganz einfach.
Die Muscheln in kaltem Wasser 1 mal durch waschen. Offene und beschädigte
Muscheln wegwerfen, sie sind ungenießbar. Muschel die nach dem kochen
noch geschlossen sind, sind ebenfalls schlecht, wegwerfen.
muschel_tc001

Kommentare sind geschlossen.