OSM für Einsteiger – JOSM Editor Bedienungsanleitung.

12. Februar 2011

image_pdfimage_print

OSM-OpenStreeMap. Mitmachen und die Karte verbessern? Wie geht das? Mit dem JOSM-Editor (Java-OpenStreetMap-Editor) finde ich es am einfachsten.
Um bei OSM mitzuarbeiten ist ein GPS-Gerät nicht zwingen notwendig, wenn man die zu zeichnende Gegend wirklich gut kennt, kann man auch mit dem hinterlegten Satellitenbild sehr gut arbeiten.

***** – kostenlos – mehrsprachig / de –komplexe Bedienung – sehr gut.
Betriebssystem: Win 2000 bis Windows 7 – Linux  Softwareart: Freeware
.
JOSM Editor

Es gibt 2 Editoren mit denen man die Kartendaten aktualisieren kann.
Potlatch – ein online Editor – Info dazu findest du hier…
Java-Editor JOSM – offline Editor – den die  meisten Projektmitglieder verwenden. Die Installation ist ganz einfach, meine Empfehlung.
Das arbeiten mit JOSM wird hier für Einsteiger erklärt.

  1. Informationen über das Projekt  – http://www.openstreetmap.de/
  2. Kostenloses Benutzerkonto erstellen, ist Voraussetzung – https://www.openstreetmap.org/login
  3. Man muss Java installiert haben – wenn nicht dann findest du hier... alles was man braucht.
  4. Java-Editor JOSM herunterladen  – den Download findest du hier…  siehe “JOSM installieren” – “Windows:” – “automatisches Setup
  5. Installieren.

Erstes Arbeiten mit JOSM:
.

Teil 1 – DieEigenschaften-Liste – Map Features

 

Map Features: Dies ist die wichtigste Liste zum Arbeiten. Hier erfährt man die Regeln wie was bezeichnet wird.

http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Map_Features

Tipp: Bei Firefox und IE kann man durch drücken der Taste STRG + F ein Suchfeld erzeugen und die Webseite durchsuchen. Sehr hilfreich wenn man schon ungefähr weist was man sucht.
Ebenfalls auch ganz hilfreich, die Taste “F11″ schaltet man auf Vollbildmodus um bzw. zurück.
.
Ebenso wichtig, die Tastaturbefehle, viele sind selbsterklärend.

http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:JOSM/Tastenk%C3%BCrzel

.

 

Teil 2 – JOSM-Editors


Nach den Start erscheint der JOSM-Editor unspektakulär. Drücke oben links auf den “Pfeil” um Daten herunterzuladen.
JOSM Startbildschirm
.

Ein Auswahlfenster erscheint (bei Erstbenutzung Europa), hinein zoomen, (Bildausschnitt verschieben, durch Halten der rechten Maustaste).
JOSM Daten-Auswahlfenster

.

Nach dem setzen des Auswahlfensters, die Daten herunter laden.
JOSM Upload Ansicht

.

Die folgende Ansicht könnte z.B. etwa so aussehen.
JOSM mit Daten

.

Drücke auf “Hintergrund” und “Bing Sat” dadurch wird das Bearbeitungsfenster mit einen Bing-Satellitenbild unterlegt.
zoome nah heran , auf das Detail das man bearbeiten möchtest.

JOSM mit Daten und Sat-Hintergrund

.
Nun ist man im Hauptbearbeitungs-Fenster.
Zur Info: Die Login-Daten werden bei JOSM erst beim hoch-laden der bearbeiten Daten abgefragt.

 

Teil 3 – Plugin

Hier möchte ich eigentlich nur 1 Plugin empfehlen – das Buildings Tool (Gebäude zeichnen). Das reicht für den Anfang.
Drücke “Bearbeiten” – “Einstellungen” od. “F11” – die “Steckdose” für Plugin – wähle das Plugin aus (Hacken) – drücke auf “Liste herunterladen” – und dann auf “OK” – nun  siehst man das Logo, links bei den anderen Werkzeugen.
.
JOSM Plugin´s
.

 


Teil 4 – Beispiele Praxis


Beispiel 1:
Klicke mit demAuswahlwerkzeug auf einen Feldweg od. Straße und sieh dir die Eigenschaft, “Schlüssel” und “Wert” an.
So werden neue Objekte benannt.

Spicken erlaubt und ist sehr hilfreich.

JOSM Auswahlwerkzeug
.
Beispiel 2:
Probiere doch einmal ein Waldstück dem Satellitenfoto anzupassen, diese guten Satellitenfotos stehen uns noch nicht lange zur Verfügung, deshalb sind Waldstücke oft nur sehr grob umrissen.
JOSM Waldbeispiel
.

Beispiel 3:
Nach Beendigung der Arbeiten, drücke rechts unten auf “Prüfung“, solltest du einen Fehler gemacht haben so wird dieser angezeigt.
Drücke auf das “+” vor “Warnungen“.
Benutze die rechten Maustaste “Zoom auf  Problem” und dir wird der Fehler ganz genau angezeigt.
Je größer du das Bearbeitung-Fenster gewählt hast, desto mehr Fehler werden angezeigt. Das sind nicht alles deine Fehler. Du wirst schnell merken welche Fehler du produziert hast.

Beispiel im Foto: “Überschneiden Wege“, hier liegen 2 Weg (grün) ohne Knoten übereinander. Fehlerbeseitigung: Setze eine Konten auf die Linien-Kreuzung und drücke “m” zum verbinden.
JOSM Fehler
.
Beispiel 4:
Eigene GPS-Daten hochladen.
Wer eigene GPS-Tracks aufgezeichnet hat, kann diese hier einspielen. Dies ist eines der sinnvollsten Verfahren beim Karte erstellen. Die GPS-Daten als “.gpx” Dateien bereitstellen.
Links oben auf “Datei” – “Öffnen...” – “.gpx” Datei auswählen – “öffnen” – fertig.
Meist ist der Track, der als ganz dünne Linie dargestellt wird, nicht zu erkennen. Drücke oben rechts im Feld “Ebenen” und wähle die Datei an, rechte Maustaste “Farbe anpassen” – z.B. Rot – dann wird er in der Karte sichtbar.
JOSM GPS-Daten
.

.

Teil 5 -Upload

 


Upload
– wenn alle Fehler beseitigt sind, drückt man auf den “Pfeil” rechts oben “Alle Änderungen und der aktuellen Datenebene zum OSM-Server hochladen“.
Hier werden dann die Login Daten verlangt. Fertig.
.

Fazit
:
Ich glaube das man das System sehr schnell begreift,lesen der Map Features http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Map_Features hilft ungemein, ich werde in kürze eine Artikel mit Beispielen schreiben.

.
Zu meinem Artikel:
OSM für Einsteiger: Teil 2 – Praxisbeispiele – JOSM Editor Bedienungsanleitung
.

Hilfe in deutsch:
Org. Anleitung: Findest du hier…
JOSM Videos: Findest du hier…

 

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

>