Peka-Info

pdf_druck
Die Peka, ein traditionelles kroatisches Kochgeschirr.
Hier wird Fleisch oder Fisch im Grill gebraten und geschmort.

Peka-Info

Peka, was ist das?


Die Peka, ein traditionelles kroatisches Kochgeschirr.
Hier wird Fleisch oder Fisch im Grill gebraten und geschmort.
Die Peka gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, in Gusseisen, Blech und Ton.

Meine Peka, von der Fa. Limarija Sebastijan Ø ca. 32 cm / ca. 10 kg.
Sie ist in Kroatien im jeden Haushaltsgeschäft und ab und zu auch im Konzum erhältlich.
Eine Peka besteht aus dem Gusseisen Bräter und sehr zu empfehlen ist der passende Email-Einsatz.
Hilfreich ist der Griff zum Deckel heben, ein Eigenbau.

Traditionell wird die Peka in einem gemauerten Grill zubereitet. Dieser wird 2 - 3 Stunden mit Hartholz vorgeheizt. In die Glut des Feuers stellt man die Peka, auf die Eisenglocken mit ihren Zacken werden glühende Holz- oder Kohlenstücken gelegt.
Im Gegensatz zum Römertopf bekommen Peka-Gerichte, Bratenkruste und Roststoffe.



Foto: Peka mit Kalkshaxe.

Alternativ kann man die Peka auch im Elektro- Backrohr zubereiten. Eine Peka mit Ø ca. 32 cm passt in deutsche Backofen.

Momentan ist mir kein Lieferant für Deutschland bekannt. Also aus dem Urlaub mitbringen.


Foto: Fertige Peka mit Doraden, Garnellen und Gemüse.
peka001

peka002

peka003
gst_copyr40px

Kommentare sind geschlossen